1921 wurde das Unternehmen 'Sieper-Werke' von Richard Sieper in Lüden-scheid/Sauerland gegründet. Dort wurden Konsumgüter wie zum Beispiel Aluminium-Bestecke, Aschenbecher und Koppelschlösser produziert. Aber auch Produkte aus neuartigen thermoplastischen Kunststoffen. 1943 wurde die Produktionsstätte in Hilchen-bach/Siegerland erweitert, dem heutigen Sitz der Sieper-Werke. Konsumgüter und technische Produkte aus Kunststoff, Kleinmöbel, und Spiegelschränke wurden dort entwickelt und produziert.

In Lüdenscheid wurden zu der Zeit Werbeartikel für grosse Marken im Spritzgussverfahren hergestellt.

1950 wurde das Markenzeichen 'SIKU' angemeldet. Es setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von Sieper Kunststoffe ab. Im selben Jahr war SIKU mit Spielwaren aus Kunststoff auf der ersten Spielwarenmesse in Nürnberg vertreten.

Das Spielzeug-Sortiment wurde weiter entwickelt und 1951 erschienen die ersten Spielzeugautos. Mit diesem Sortiment unterschied sich SIKU deutlich von anderen Herstellern, da damals hauptsächlich Blechspielzeug angeboten wurde.

1955 wurden die ersten Automodelle im Maßstab 1:60 unter dem Namen 'Verkehrsmodelle' vorgestellt. Dieser Maßstab vereinte mehrere Vorteile: spielgerechte Grösse, die Möglichkeit, technische Funktionen wiedergeben zu können und preisgünstige Produktion. Mit der Wahl dieses Maßstabs unterschied sich SIKU von vielen anderen Herstellern, die den Modellbahn-Maßstab H0 (1:87) gewählt hatten.

In den folgenden Jahren erschienen jeweils etwa 15 neue Modelle und ein umfangreiches Zubehörprogramm, bestehend aus Verkehrszeichen, Strassenplänen, Gebäuden, usw.

In den 60er Jahren drangen die englischen Modellautos aus Metall auf den Markt und bedrohten viele Modellautohersteller. SIKU entschloss sich, seine Produktion auch auf Zinkdruckguss umzustellen.

1984 übernimmt die Sieper Grupp die Berliner Firma Wiking Modellbau, die hochwertige Modellautos aus Kunststoff in den Maßstäben 1:87 und 1:160 herstellt. Seit 2005 wird die Serie SUPERCLASSIC mit Modellen von historischen Feuerwehrfahrzeugen im Maßstab 1:50 angeboten.

Websites:
- Offizielle Seite: www.siku.de
- Facebook

Siku forum (0 Kommentare)

Name:
Email: (wird nicht angezeigt)