epn
Suchen Sie auch in andere Länder:
Sortieren nach: <---
Graupner zu verkaufen eBay Deutschland

1930: Gründung des Unternehmens durch Johannes Graupner in Stuttgart-Wangen. Er übernimmt die Abteilung Cannstatter Laubsägearbeiten seines bisherigen Arbeitgebers Rössler & Weissenberger, wo er bis dahin als Abteilungsleiter beschäftigt war.

Neben Johannes und Pauline Graupner sind Karl Graupner und Mina Löffler, sowie August Schmidt aus Wuppertal-Elberfeld, Vertreter im Rheinland, Namen der ersten Stunde.

1935: Da die Räumlichkeiten in der Jesinger Straße zu eng geworden sind, erfolgt der Bau eigener Wohn- und Fabrikationsräume in der Stuttgarter Straße 94. Im einstöckigen Fabrikanbau befinden sich in zwei Räumen die Schreinerei und das Lager. Als Lieferwagen dient ein Gutbrod-Vierrad-Wagen.

Am 23. Februar lässt Johannes Graupner ein 'Segelflugzeugmodell' in die Gebrauchsmuster-Rolle des Deutschen Reichs eintragen. In der Begründung der Stuttgarter Patentanwälte heißt es u.a.: 'Das Gebrauchsmuster bezieht sich auf ein zu Spielzwecken und dergleichen geeignetes Modell eines Segelflugzeuges, in welchem durch eine neue Anordnung von Stabilisierungsflächen bewirkt wird, daß das von Hand in die Luft geworfene Flugzeug seine Richtung unverändert beibehält. Da im Unterschiede zu dem bemannten Flugzeug eine Lenkung während des Fluges, beispielsweise durch willkürliche Betätigung von Verwindungsflächen, hier nicht möglich ist, müssen derartige Modellflugzeuge mit Einrichtungen zur ausreichenden Selbstlenkung ausgestattet sein, wenn sie nicht von ihrer Richtung abgelenkt werden sollen. Gemäß dem Muster wird dies dadurch erreicht, daß an den äußeren Enden der beiden Tragflächen besondere Stabilisierungsansätze angeordnet sind, die nach rückwärts und nach außen leicht nach oben aufgebogen sind. Zweckmäßig werden diese Ansätze ferner so angeordnet, daß sie aus der Ebene der Tragfläche etwas nach rückwärts gezogen sind.'

Offizielle Seite: graupner.de

Graupner forum (0 Kommentare)

Name:
Email: (wird nicht angezeigt)