Die DDR als kleines und rohstoffarmes Land produzierte vieles für den Export, um Devisen zu erwirtschaften. Und so versuchte man die Produktion auszurichten.

Espewe
Permot
Plasticart
VEB Plastspielwaren

Da in der sozialistischen DDR Planwirtschaft verordnet wurde, wurde auch die Spielzeugindustrie weitgehend zentral geleitet. Kleinere Betriebe wurden zu VEBs (Volkseigene Betriebe) zusammengefasst.

Traditionsreiche Firmen sahen dabei keine Perspektiven in der DDR und versuchten sich in der BRD eine neue Existenz aufzubauen. Private Betriebe wurden enteignet. Staatliche Unternehmensbeteiligungen in Form von KGs wurden gegründet - der private Unternehmer blieb Leiter des Betriebes aber auch Vollhafter.

Die in der DDR hergestellten Spielzeuge orientierten sich allerdings oft am Original. So gab es Autos wie Tatra, Wolga, Trabant, Wartburg 353, Wartburg 311, G5 Lkw, H6 LKW, aber auch Opel Audi, Mercedes, Ferrari usw., Staubsauger mit glanzvollen Namen Steffi, Stepke oder Nähmaschinen Gabriele aber auch Geschirrspülmaschinen Waschvollautomaten.

DDR Spielzeug Links

Ddr forum (0 Kommentare)

Name:
Email: (wird nicht angezeigt)