Die Bing-Tischeisenbahn mit einer Spurweite von 16,0 mm kam 1922 heraus und wurde unter diesem Namen bis 1932 produziert. Sie kann als direkter Vorläufer der TRIX EXPRESS-Modelleisenbahn von 1935 angesehen werden. Dies ist kein Zufall, schließlich wechselte der Inhaber und Konstrukteur Stephan Bing 1932 von Bing zu Trix und brachte dort seine Ideen zur Entwicklung einer für die damalige Zeit hochmodernen Modelleisenbahn ein. Die Spurweitenbezeichnung 00 (später H0) wurde erst ab 1935 für die TRIX EXPRESS-Bahn gebraucht.

Bing Train forum (0 Kommentare)

Name:
Email: (wird nicht angezeigt)