epn
Suchen Sie auch in andere Länder:
Sortieren nach: <---
Atari 7800 zu verkaufen eBay Deutschland
Leider nichts gefunden...

Der 7800 sollte den mäßig erfolgreichen Atari 5200 ersetzen und Atari wieder eine bessere Position im Konkurrenzkampf gegen Intellivision und ColecoVision verschaffen. Mit dieser Konsole versuchte Atari, die wesentlichen Mängel des 5200 zu beheben: Die neue Konsole hatte einfache, digitale Joysticks, war abwärtskompatibel zum Atari 2600 und erschwinglich.

Die 7800 Konsole wurde noch vor der Übernahme Ataris durch Jack Tramiel entwickelt, und sollte eigentlich 1984 erscheinen. Doch Jack Tramiel wollte keine Videospiele, und so vergingen zwei Jahre bis man sich plötzlich doch entschied das 7800 zu verkaufen. Ein Pluspunkt der Konsole war, daß man auch alle Module des Atari 2600 verwenden konnte (zu 99%). Das wäre 1984 ein großer Wettbewerbsvorteil gewesen, doch 1986 war das Rennen schon zu Gunsten von Nintendo oder Sega gelaufen und das Gerät ließ sich nur schwer verkaufen.

Der Atari 7800 litt an derselben Softwareflaute, die für alle Atari-Konsolen nach dem Videospielecrash 1983 kennzeichnend sein sollte. Relativ wenig Spiele wurden von Atari veröffentlicht, die darüber hinaus oft Mängel aufwiesen. Gleichzeitig unternahm Atari kaum Anstrengungen, um externe Entwickler für das System zu gewinnen.

20 Spiele der Systeme Atari 2600 und 7800 wurden 2005 mit der Konsole Atari Flashback neu aufgelegt.

Atari 7800 forum (0 Kommentare)

Name:
Email: (wird nicht angezeigt)